DSC_2365 - Kopie

HERZLICH WILLKOMMEN!

Mit unserem museumspädagogischen Programm bieten wir interessante Einblicke in die Geschichte der Residenz der Herzöge von Braunschweig – Wolfenbüttel und der Stadt Wolfenbüttel. Auf anschauliche und unterhaltsame Weise erfährt man Wissenswertes über Kunst, Kultur und Politik. Verschiedene Projekte und Werkstätten laden zu kreativem Gestalten ein. Ob als Erwachsener, Jugendlicher oder Kind – allein, in der Gruppe oder mit der Schulklasse – ein Besuch lohnt sich immer.

Auskunft und Beratung bei Cortina Teichmann
Telefon 05331/ 92 46 14

 

GEBURTSTAG FEIERN IM SCHLOSS MUSEUM

Wer hat nicht schon davon geträumt, seinen Geburtstag in einem richtigen Schloss zu feiern oder einmal Prinz oder Prinzessin zu sein? Aus einem bunt gefächerten Angebot an Aktionen können Kinder und Eltern das passende wählen.
Das Schloss Museum Wolfenbüttel bietet die einmalige Möglichkeit, einen außergewöhnlichen Tag an einem außergewöhnlichen Ort zu feiern – dem Wolfenbütteler Schloss.  Mehr als 400 Jahre war das Schloss im Herzen der Stadt die prächtige Residenz der Herzöge zu Braunschweig und Lüneburg. Und der Glanz und die Pracht dieser Zeit kann noch heute in den originalen herzoglichen Gemächern erlebt werden.

„Einmal Prinz oder Prinzessin sein“ – dieses Angebote erfreut sich besonderer Beliebtheit: In kostbare Roben gehüllt unternimmt die Geburtstagsgesellschaft eine Zeitreise in die Lebenswelt der Schlossbewohner vor 300 Jahren. Die Kinder durchschreiten die prächtigen Schlossräume und erfahren Spannendes und Erstaunliches über das Leben bei Hofe.

Wer gern selbst etwas gestalten möchte, der sollte sich nach einem kleinen Rundgang durch das Museum für eines der Werkstatt-Angebote entscheiden, um historische und künstlerische Techniken zu erproben. Natürlich darf dann jedes Kind sein Werk mit nach Hause nehmen. So kann zum Beispiel im Anschluss an das Aufspüren und Erkunden von Geheimfächern und Schatztruhen ein Kästchen für die eigenen Schätze gefertigt werden.
Für Kinder ab 9 Jahren

DSC_2315 - Kopie

MUSEUM ZUM KENNENLERNEN
Eine Entdeckungstour durch das Museum mit spannenden Geschichten und Spielen.
Für Kinder ab 6 Jahren

 

ANGEBOTE FÜR KINDERGÄRTEN UND SCHULEN

FÜR KINDERGÄRTEN
WIE IM MÄRCHEN – DAS LEBEN IM SCHLOSS
Eine spannende und lehrreiche Entdeckungsreise durch die prachtvollen Schlossräume und rund um das Wolfenbütteler Schloss.

DIE WAPPEN VON RITTERN, HERZÖGEN UND STÄDTEN
Rundgang durch das Museum. Dabei werden unterschiedliche Wappen gesucht und ihrem Nutzen sowie ihrer Bedeutung nachgespürt. Anschließend fertigt jedes Kind sein eigenes Wappen.
Für Kinder ab 5 Jahren

 

FÜR SCHULEN
AUSSTELLUNGSSTÜCKE UND IHRE GEHEIMNISSE
Interessantes und Spannendes zum Leben vor 300 Jahren
Klassenstufe 2 bis 8 

DAS WOLFENBÜTTELER STADTWAPPEN
Die Schüler lernen die Funktion und Bedeutung von Wappen kennen. Dabei wird die Geschichte des Wolfenbütteler Stadtwappens erforscht. Anschließend kann jeder Schüler ein eigenes Wappen gestalten, natürlich unter Berücksichtigung der heraldischen Regeln.
Klassenstufe 3 bis 6

STADTGESCHICHTE IM ÜBERBLICK
Ein Rundgang durch die Stadtgeschichte anhand der im Bürger Museum präsentierten Themeninseln: Stadtwerdung, Wasserwege, Industrialisierung, die bürgerliche Gesellschaft des 19. Jahrhunderts, Schulbildung, Erster und Zweiter Weltkrieg, Wirtschaftswunder und Stadtentwicklung. Auf Wunsch können Schwerpunkte gesetzt werden. Der Rundgang kann auch mit einer Spurensuche in der Stadt kombiniert werden.
Klassenstufe 3 bis 10

SCHREIBEN MIT DEM GÄNSEKIEL WIE VOR 300 JAHREN
Auf welchem Material wurde geschrieben und  mit welcher Tinte? Wie wurden Briefe verschlossen?
Klassenstufe 4 bis 6

DAS WOLFENBÜTTELER SCHLOSS UND SEINE BEWOHNER
Nach einem Rundgang durch die Schlossräume gehen die Schüler in Gruppen – mit Entdeckerheft und Entdeckertasche – selbständig auf Entdeckungstour.
Klassenstufe 5 bis 7

ABSOLUTISMUS IN WOLFENBÜTTEL
Herzog Anton Ulrich und die barocke Repräsentation.
Rundgang durch die historischen Schlossräume: Dabei werden die Themen Kunst, Politik, Kultur und die Bedeutung des höfischen Zeremoniells behandelt. Auf Wunsch können Schwerpunkte gesetzt werden.
Klassenstufe 7 bis 12

MIT DEM HOCHFÜRSTLICHEN TANZMEISTER MONSIEUR DE LA MARCHE
DURCH DIE GEMÄCHER DES SCHLOSSES
Klassenstufe 6 bis 10

 

Weitere Angebote auf Anfrage.

 MIT DER FAMILIE IM MUSEUM

DSC_2397 - Kopie

ALS ENTDECKER UNTERWEGS
Ausgerüstet mit Entdeckerheft und Entdeckertasche geht es mit der Familie auf Erkundungstour durch die Schlossräume. Es heißt Augen auf! Suchen, finden, vergleichen, ergänzen, aufspüren, Geheimnisse lüften.  Entdeckerhefte und Taschen sind an der Kasse erhältlich. Für Familien mit Kindern im Alter von 9 bis 12 Jahren

MIT DEM AUDIOGUIDE UNTERWEGS
Mit dem Schüler Florian erleben Kinder eine akustische Zeitreise in das 18. Jahrhundert. Dort begegnen die jungen Besucher dem Oberhofmeister Herrn von Waltz und der Hofdame Mademoiselle Henriette – ein wirklich spannendes Abenteuer.
Die Audio-Guides  für Kinder und Erwachsene sind an der Kasse erhältlich.

DER HERZOGLICHE TANZMEISTER IN NOT!
Einen spielerischen Zugang zu historischen Themen eröffnet jungen Besuchern die Familien-Erlebnisführung mit dem fürstlichen Tanzmeister Monsieur de la Marche. Bei dieser Tour benötigt der Tanzmeister dringend Unterstützung, um das Rätsel des „Cadeau perdu“ zu lösen. Auf Anfrage.